Partnersuche für mollige Singles: Wie man kurvige Menschen kennenlernt

Einsame Abende, die voller Tristesse und Disharmonie stecken. Allein in Deutschland gab es 2020 rund 21,9 Millionen Singles, was eine Statistik des Portals Statista aufführt. Darunter Männer und Frauen in verschiedenen Altersklassen und natürlich auch Farben und Formen. Eine Gruppe darunter hat es allerdings besonders schwer, wenn es um eine erfolgreiche Partnersuche geht; Singles, die ein paar Pfunde zu viel auf den Rippen haben. Aber warum ist es für die molligen Alleinstehenden schwerer, den richtigen Menschen an ihrer Seite zu finden? Liegt es daran, dass sie sich nicht nur körperlich, sondern auch vom Charakter von anderen Suchenden unterscheiden?

Die Suche im Alltag gestaltet sich für korpulentere Menschen oft dahingehend schwieriger, dass viele Männer und Frauen Schönheitsidealen nacheifern. Fitness und Ernährung werden immer mehr thematisiert und haben einen Platz in der Gesellschaft eingenommen, der weit über der Individualität steht. Wer nicht auf seine Gesundheit achtet, rank und schlank ist und nicht schon morgens Fitnessübungen oder Yoga macht, erscheint schon fast unmenschlich. Wie sollen da die inneren Werte zur Geltung kommen, wenn die Singles kaum eine Chance haben, über das „Hallo“ hinwegzukommen? Aus diesem Grund zieht es Mollige vermehrt auf Singlebörsen, wo die Auswahl an potenziellen Partnern von Grund auf größer ist. Auf sogenannten Nischen-Seiten melden sich explizit Alleinstehende an, die eine Schwäche für die stämmigeren Singles haben.

„Nur Hunde spielen mit einem Knochen“, ist das Motto, das auf diesen Plattformen gilt. Während im Alltag oft der erste Eindruck auch zugleich schon den Abschied bedeutet, verhält es sich beim Online-Dating anders. Profilbilder, Beschreibungen und Steckbriefe fungieren als virtuelle Visitenkarten, auf die andere Mitglieder reagieren können oder eben nicht. Dumme Blicke und Abneigung bleiben den Suchenden mit den Singlebörsen erspart. Es gilt unter den zahlreichen Anbietern allerdings auch die zu finden, die seriös sind und auf denen sich idealerweise nur die Mitglieder aufhalten, die keine Aversion gegen mollige Personen haben, sondern gezielt nach ihnen Ausschau halten.

Damit es mit der Partnersuche in Zukunft besser klappt, haben wir eine Liste mit Dating-Seiten zusammengetragen, auf der kein Schmu betrieben wird. Seriosität, Datenschutz und User*innen, die es mit der Partnersuche wirklich ernst meinen. Genau diese Aspekte haben wir bei der Zusammenstellung dieser Dating-Seiten-Liste berücksichtig.

Warum melden sich dicke Singles auf Singlebörse für Mollige an?

Was der Alltag nicht hergibt, löst in der heutigen Zeit meistens das Internet. Seien es Informationen, die benötigt werden oder Gegenstände, die den Lifestyle verbessern. Aber auch seit den Anfängen gibt es die Möglichkeit, seinen Herzensmenschen zu finden. Wen überrascht es, dass sich so im Laufe der Zeit immer mehr Singles dem virtuellen Dating zugewandt haben. Die Anbieter haben durch den hohen Ansturm von Mitgliedern verschiedener Altersklassen, Intentionen und anderen Merkmalen gemerkt, dass Dating-Seiten, die sich auf eine bestimmte Zielgruppe konzentrieren, für alle Beteiligten ein Gewinn wäre.

Daraus resultierend und in Verbindung mit der großen Nachfrage an virtuellen Dating-Alternativen entwickelten sich die verschiedensten Formen der Single-Plattformen. Casual-Dating, Dating ab 50 und auch die Partnersuche, die sich explizit auf mollige Menschen konzentriert. Nicht nur, dass schon mit dem großen Angebot an Single-Portalen die Chancen für die erfolgreiche Suche gestiegen sind. Webseiten, die sich speziell auf die Vermittlung von Singles mit Pfunden fokussieren, erhöhen damit noch einmal die Aussicht, das Single-Leben bald hinterlassen zu können.

Mollige Singles haben oft die Eigenschaft, dass sie sich auf dem regulären Dating-Markt nicht die besten Erfolgschancen ausmalen. Unter Männern und Frauen, die mehrmals die Woche ins Fitnessstudio laufen und ihrem Körper kein unnötiges Gramm-Fett zumuten, sinkt das Selbstwertgefühl, wodurch eine passive Haltung entsteht. Mit dem Erscheinen von Dating-Seiten, die sich auf Molly-Dating spezialisiert haben, haben auch schüchterne Singles die Gelegenheit, endlich jemanden kennenzulernen, der sie so nimmt, wie sie sind.

Vor- und Nachteile der BBW-Dating-Seiten

BeNaughty

Flirt.com

HookupsFinder

Naughtydate

WildSpank

DelightSexy

Online-Dating ist grundlegend ein zweischneidiges Schwert, was nicht nur auf die schwarzen Schafe unter den Betreibern zurückzuführen ist. Wer eine BBW kennenlernen möchte, sollte wissen, welche Vor- und Nachteile ihn beim Kennenlernen erwarten können und worauf es beim Dating auf den entsprechenden Websites ankommt.

Die Vorteile:

  • Gezielte Suche nach molligen Singles
  • Community von Gleichgesinnten
  • Kontaktfreudige User*innen.

Die Vorteile fangen da an, dass sich die BBW-Dating-Seiten in der Usability nicht von anderen Dating-Sites unterscheiden. Eine schnelle Anmeldung und Profilgestaltung und schon kann es mit der Partnersuche losgehen. Vorausgesetzt, im Vorfeld wurden alle notwendigen Informationen gesammelt, was Seriosität und Datenschutz der User angeht. Zum Glück haben wir eine Liste mit Webseiten, auf denen die Anmeldung bedenkenlos durchlaufen werden kann.
Auf den Dating-Seiten für die mollige Partnersuche herrscht eine sehr hohe Nutzeraktivität, wobei die Intention deutlich darauf liegt, den Menschen für die Zukunft und nicht nur für eine Nacht zu finden. Mollige Männer und Frauen sind kommunikativ und aufgeschlossen, wodurch es schnell zu einem netten Chat kommen kann. Die Betreiber achten sehr darauf, dass es nicht zu Beleidigungen kommt und bieten den Suchenden damit einen sicheren Raum für eine seriöse Partnersuche für Mollige.

Die Nachteile:

  • Auswahl geringer als auf anderen Dating-Seiten
  • Schwarze Schafe unter den Mitgliedern.

Wo gehobelt wird, da fallen Späne und das ist auch beim Online-Dating nicht anderes. Nachteilig ist unter anderem, dass auf den Singlebörsen für mollige Singles zwar eine hohe Aktivität herrscht, die Auswahl allerdings geringer als auf „gewöhnlichen“ Portalen ist. Viele Männer und Frauen versuchen ihr Glück erst auf den Seiten, auf denen sie sich mit anderen Singles tummeln.
Besonders als Frau ist Online-Dating oft nur mit Vorsicht zu genießen. Unter den zahlreichen Männern befinden sich nicht nur Kontakte, die es ernst mit ihrer Suche meinen. Vor allem hübsche mollige Girls können auf Männer treffen, die nur auf ein unverbindliches Abenteuer aus sind, es aber erst zeigen, wenn es schon zu spät ist. Daher ist es wichtig, sich beim Online-Dating auf einer Singlebörse für Mollige vorab genug Zeit zum Kennenlernen zu nehmen.

BBW-Frauen und warum sie so begehrt sind

Viele Frauen mit etwas mehr auf den Rippen sind sich dessen wahrscheinlich gar nicht bewusst. Tatsächlich fühlen sich viele Männer zu kurvigen Frauen hingezogen. Aber warum finden sie Molly Ladys attraktiv und anziehend? Eine lange Zeit galten Schönheitsideale als die, bei denen eine schlanke Taille und ein schön geformter Busen im Mittelpunkt standen. Selbst Männer, die tief im Inneren Frauen mit mehr Rundungen attraktiv fanden, zeigten es nur selten in der Öffentlichkeit.

Dabei liegt es schon im Urinstinkt des Menschen, dass ein Mensch mit wohlgenährtem Körper ansprechend wirkt. Es zeugt von Wohlstand, weshalb schon im Mittelalter korpulente Frauen für die Ehe und schlanke für das Vergnügen gewählt wurden. Weibliche Rundungen sind ein Zeichen für Fruchtbarkeit und starke Nachkommen, was sich auch wieder auf die Urtriebe und Fortpflanzung zurückführen lässt.

Fernab von Evolution und Dingen, die fest in Menschen verankert sind, spielt sicherlich auch Erotik eine zentrale Rolle. Es gibt die Behauptung, dass kurvige Frauen besser im Bett und sich mehr anstrengen, was bei vielen Männern für Neugierde sorgt. An ihnen ist mehr zum Anpacken und durch ihre Pölsterchen ist der Koitus nicht mit dem Anecken von Beckenknochen verbunden. Ein wohlgeformter Busen und dazu noch ein liebliches Gesicht mit vollen Lippen und der Traum vieler Männer ist geformt. BBW-Frauen gelten aber auch außerhalb des Schlafzimmers als sehr herzhaft und liebevoll. Sie hören ihrem Partner zu und sind für einen respektvollen Umgang in einer Beziehung, der konsequent auf Augenhöhe stattfindet.

Mollige Singles kennenlernen: Worauf man achten dabei sollte

Ist es mit der Anmeldung auf einer Singlebörse für kurvige Singles schon getan? Schön wäre es, allerdings ist nicht zu erwarten, dass mollige Singles und BBW-Frauen in Schlange stehen und nur auf neue Member warten, um sie direkt zu umgarnen. Wer sich auf die Suche nach einem molligen Single macht, sollte sich dabei nicht zurücklehnen und einfach abwarten. Im schlimmsten Fall passiert dann überhaupt nichts. Ohne Eigeninitiative ist Online-Dating so effektiv, wie sich in ein Café zu setzen und zu hoffen, dass der Herzensmensch sich einfach dazusetzt.

Angefangen bei dem Profil ist es besonders wichtig, dass nur wahrheitsgemäße Angaben gemacht werden. Wer mogelt, muss sich nicht wundern, wenn es spätestens beim ersten realen Treffen zu einem Desaster kommt. Was bei anderen Singlebörsen gilt, gilt auch bei der Partnersuche für Mollige. Ehrlich währt am längsten und ist der Schlüssel, um auch den richtigen Menschen kennenzulernen.

Um die Erfolgschancen zu erhöhen, spricht nichts dagegen, sich parallel auf verschiedenen Seiten anzumelden. Allerdings sollte dann auch nur ein Profil benutzt werden. Heißt, dass die Bilder, Name und Informationen identisch sein sollten. Es kann immerhin sein, dass auch die Damen nicht nur auf einer Plattform aktiv sind. So erkennen die Singles, dass jemand wirklich auf der Suche ist. Verschiedene Profile auf unterschiedlichen Seiten wirken dahingegen unseriös und sollten definitiv vermieden werden.

Geht es um die Kommunikation sollte genau darauf geachtet werden, dass sie in keiner Weise abwertend oder dergleichen verläuft. Ein ständiger Vergleich von molligen Frauen mit schlanken Frauen kann schnell das Ende des Chats bedeuten. Selbst, wenn man gerne ins Fitnessstudio geht, wandert oder sonst einen Sport macht, muss es nicht zum Inhalt jeder dritten Nachricht werden, wie erfüllend sportliche Aktivität sein kann.

So können Männer mollige Frauen erobern

Nur weil man sich als Mann auf einer Singlebörse für mollige Menschen anmeldet, ist man noch längst nicht der Hahn im Korb. Die Konkurrenz bei der Suche mollige Frau schläft nicht und viele Boys möchten die BBW-Frauen kennenlernen. Aber wie sticht man aus der Masse an Mitbewerbern heraus und wird zu dem Kontakt, bei dem die Frauen mit schönen Kurven Interesse verspüren?

Im Prinzip unterscheidet sich die Vorgehensweise nicht von der, die auch auf anderen Dating-Seiten gilt. Natürlich muss das eigene Profil im Vorfeld komplett und wahrheitsgemäß ausgefüllt werden. Dafür sollten sich die Männer Zeit nehmen und nicht nur halbherzige Informationen von sich preisgeben. Je interessanter und ansprechender das Dating-Profil ausfällt, je höher sind auch die Chancen, auf Kontaktanfragen eine Antwort zu erhalten. Die Profile der Single Frauen sollten ebenfalls zuvor gründlich durchstöbert werden. Oft ergeben sich daraus schon Informationen, die perfekt sind, um einen Chat zu beginnen und das Eis zu brechen.

BBW-Frauen sind lebenslustige Singles und suchen in der Regel nicht das Gegenteil davon. Langweilige und haltlose Formulierungen können somit schon von Beginn an zum Scheitern verurteilt sein. Kreativität und Charme sind die Dinge, die gefragt sind und die schon bei der Kontaktaufnahme eine Rolle spielen.

Das Eis ist gebrochen und der Chat läuft? Perfekt, dann heißt es nur noch am Ball bleiben und keine dummen Bemerkungen zu machen. Frauen, die stolz auf ihre Rundungen sind, brauchen keinen ständigen Vergleich mit schlanken Damen oder Nachrichten, in denen es um eine gesunde und ausgewogene Ernährung geht. Tiefgründige Gespräche und Offenheit sind doch viel besser, damit die Kommunikation auch weitergeführt werden kann. Die Interessen, die die Singles auf ihren Profilen angeben, bieten Aufschluss darüber, welche Gesprächsthemen im Chat ein voller Erfolg sein können. Ansonsten sollten Fragen, die im Zusammenhang mit dem Gewicht stehen, tunlichst vermieden werden. Wie wäre es, stattdessen lieber nach der Zukunftsplanung zu fragen?

Mollige Frauen gelten als Damen, die größtenteils auf der Suche nach einer festen Partnerschaft sind. Was ist da treffender als Fragen zu stellen, die sich auf die Zukunft beziehen? So wird direkt klar, dass das Kennenlernen einen ernsten Hintergrund hat und, dass man sich für sein Gegenüber interessiert. Fragen zu Hobbys, Zielen und die auf den Charakter abzielen, sind genau die Art von Kommunikation, mit denen aus dem Chat schnell ein intensives Kennenlernen werden kann.

Erfolg-bringendes Dating-Profil für mollige Singles erstellen

Das Kennenlernen von BBW-Frauen und molligen Männern beginnt damit, sich ein Profil auf einer Dating-Seite zu erstellen. Es ist die Basis, um anschließend mit anderen Mitgliedern in Kontakt treten zu können. Unausgefüllte Profile werden als unseriös erachtet und erhalten in der Regel auf Anfragen keinerlei Antwort. Daher ist es essenziell, dass die eigenen Angaben konkret und vollständig sind.

Das Profilbild ist ausschlaggebend und meistens das Erste, was von anderen User*innen gesehen wird. Da bedeutet, es sollte sich um ein Foto handeln, auf dem man nicht nur gut zu erkennen ist. Obendrein sollte es ansprechend, anziehend und sympathisch wirken, damit dicke Singles das Profil besuchen. Die meisten Dating-Seiten bieten neben dem Profilbild noch die Gestaltung einer kompletten Galerie. Durch verschiedene Pics kann man sich so von unterschiedlichen Seiten präsentieren und die Singles noch neugieriger machen. Ein nettes Lächeln ist dabei geeigneter als ein grimmiges Gesicht.

Neben dem optischen Reiz gilt es auch beim Steckbrief nicht zu schummeln und wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Wer hier mogelt, wird spätestens beim ersten Date zu spüren bekommen, dass sich Ehrlichkeit am Ende doch auszahlt. Um sich also unnötige Ärgernisse zu ersparen, sollten die Angaben von Beginn an der Wahrheit entsprechen. Ergänzende Informationen können und sollten noch mit einem „Über mich“ Teil gemacht werden. Diese Felder sind die perfekte Gelegenheit, um mehr von sich zu erzählen. Wer spezielle Hobbys hat, kann so die Aufmerksamkeit der anderen Mitglieder steigern und die Chancen erhöhen, selbst kontaktiert zu werden. Bei der Profilgestaltung sind diese Texte die einzige Art, um sich kreativ auszutoben, was von den anderen Singles gerne gesehen wird. Nicht selten findet man dort auch Zitate und Sprüche, die zum Thema Liebe und Kennenlernen passen.

Tipps für ein erfolgreiches Dating-Profil zusammengefasst:

  1. Wahrheitsgemäße Angaben
  2. Ein ansprechendes Profilbild wählen
  3. Die Galerie mit weiteren Fotos ergänzen
  4. Steckbrief komplett ausfüllen
  5. Freitexte zur Vorstellung nutzen
  6. Verifizierung durchführen.

So gut wie jede Dating-Plattform bietet ihren Mitgliedern die Option, das Profil verifizieren zu lassen. Das bedeutet, die anderen Member wissen, dass sich hinter dem Account ein echter Mensch befindet, der es mit der molligen Partnersuche auf der Plattform ernst meint.

Mit diesen Tipps fürs erste Date schöne Zeit verbringen

Die ersten Hürden wurden gemeistert und das Kennenlernen auf der Dating-Seite hat dazu geführt, dass es zu einem echten Treffen mit dicken Singles kommen soll? Plötzlich kommen Fragen auf, über die man sich im Vorfeld keinerlei Gedanken gemacht hat. Wer hat schon damit gerechnet, dass es so schnell funktioniert und das erste Date nur ein paar Nachrichten entfernt liegen kann. Keine Sorge, wir sind bestens vorbereitet und haben ein paar Ideen, die für ein grandioses Date sorgen können.

  1. Den richtigen Ort fürs Treffen wählen

Eine Frage, die sich die meisten Singles stellen, wenn es um das erste Date mit dem Wunschkandidaten geht. Man möchte nicht langweilig wirken, aber auch nicht spießig oder wie ein Proll. Gab es vielleicht im Chat eine Äußerung, welcher Ort vom Gegenüber als besonders schön empfunden wurde? Grundlegend gilt, dass das erste Date immer auf einem neutralen Boden stattfinden sollte. Idealerweise an einem Ort, an dem auch andere Menschen sind. Das steigert das Vertrauen, was besonders vor dem ersten realen Date vorhanden sein muss, damit keiner einen Rückzieher macht. Von dort aus kann man ja immer noch den Besuch im Kino oder den Spaziergang am See starten.

  1. Was zieht man bei dem Date an?

Die Garderobe ist mitunter davon abhängig, was für das erste Treffen geplant wird. Jogginghose und Schlabberpullover sind für zu Hause der perfekte Dress, aber nicht für das erste Date. Es muss auch kein Anzug sein, aber auf jeden Fall eine Jeanshose und im Idealfall ein Hemd. Der Casual-Business-Look passt zu so gut wie jeder Art von Date.

  1. Gesprächsthemen bereithalten

Unbedacht zum ersten Treffen mit BBW-Frauen oder molligen Männern? Kann man machen, sollte man allerdings vermeiden. Sekunden oder sogar Minuten voller peinlichem Schweigen können viel kaputtmachen. Um dem vorzubeugen, bietet es sich an, im Vorfeld ein paar Gesprächsthemen zu sammeln, um diese Momente zu überbrücken.

  1. Profilinformationen aus der Dating-Seite nutzen

Die Informationen, die die molligen Gegenüber in ihren Profilen preisgeben, sind pures Gold für das erste Date. Von Angesicht zu Angesicht vermittelt man bei Fragen zu gewissen Informationen Interesse, was positiv aufgenommen wird. Wer mit Fragen zum Profil aufwartet, beweist, dass er sich wirklich Gedanken um das Date gemacht hat und mehr über sein Gegenüber wissen möchte.

  1. Nicht aufs Ganze gehen

Das erste Date – Kribbeln im Bauch und der Wunsch, dass der Abend nicht mehr endet. Nach ein paar Stunden heißt es allerdings „Abschied nehmen“ und sich auf ein Wiedersehen freuen. Auch beim Abschied kann man noch einiges vergeigen und sollte deshalb nichts überstürzen. Fragen, ob es ein Kuss oder eine Umarmung sein soll, sollten grundsätzlich erst mit der harmloseren Alternative beantwortet werden. Geduld ist eine Tugend und das gilt auch beim Kennenlernen mit molligen Singles.