Flirt.com Test – wie gut ist das Dating-Portal wirklich?

Zum Anbieter!

So sind die Vorteile von Flirt.com

In Zeiten, in denen die Bars und Nachtclubs in ganz Deutschland geschlossen sind, finden sich immer mehr Menschen auf Flirtportalen wieder. Flirt.com ist ein Anbieter, der allen Flirthungrigen verspricht, die Partnersuche so einfach wie möglich zu gestalten. Flirt.com besteht aus einer aktiven Community, die neue Gäste sofort willkommen heißt. Unter dem Menüpunkt „Neue Mitglieder“ lassen sich Neuankömmlinge ausfindig machen, was von den Mitgliedern gerne genutzt wird.

Hierbei spielt es keine Rolle, um welche Sorte von Menschen es sich handelt – von klein bis groß, jung oder alt, hier ist jeder willkommen – dies konnte ich durch meine eigenen Erfahrungen während meines Tests bestätigen. Was Flirt.com darüber hinaus auszeichnet, ist die vielfältige Partnersuche durch die riesige Nutzerdatenbank. In Deutschland lassen sich mit nur wenigen Klicks Singles aus der näheren Umgebung filtern, die nach ganz bestimmten Merkmalen gesucht werden können. Darüber hinaus ist es sogar möglich, international auf Partnersuche zu gehen.

Durch die vielen Filtermöglichkeiten, die der Anbieter den Nutzern zur Verfügung stellt, unter anderem Statur, Haarfarbe, Augenfarbe, etc., lässt sich der perfekte Traumpartner zusammenstellen. Die anschließenden Partnervorschläge fallen somit alle in das eigene Beuteschema und lassen sich anhand ihrer Beliebtheit, der letzten Aktivität, dem Alter und der Entfernung noch einmal präzise sortieren.

Um mit den Partnervorschlägen ins Gespräch zu kommen, genügt es, auf „Chatten“ zu klicken und eine Nachricht zu schreiben – vorausgesetzt, man hat das Premium-Abonnement abgeschlossen. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von weiteren Möglichkeiten, um mit anderen Mitgliedern ins Gespräch zu kommen. Beispielsweise gibt es noch die „Gefällt Mir“-Galerie oder die Flirtcast-Funktion, auf die ich später noch genauer eingehen werde.

Auch wenn die Spracheinstellungen anfänglich auf Englisch sind, kann die Sprache nach dem Login auf Deutsch oder andere Fremdsprachen umgestellt werden. Flirt.com vereint eine Vielzahl von Vorteilen, die es so nur selten bei anderen Anbietern gibt. Der Betreiber Cyberence KFT ist sogar so überzeugt von dem Angebot, dass eine 100% Geld-zurück-Garantie ausgesprochen wurde.

  • Eine große und aktive Flirtgemeinschaft
  • Für Menschen jeden Alters
  • Internationale Partnersuche möglich
  • Exakte Partnervorschläge durch Suchfunktion
  • Eine Vielzahl von Chatmöglichkeiten
  • Intuitive Nutzeroberfläche in deutscher Sprache
  • 100% Geld-zurück-Garantie.

Die Nachteile von Flirt.com

Während Flirt.com in den meisten Bereichen gut bis sehr gut abschneiden kann, gibt es dennoch vereinzelte Mängel, die jedoch in ihrer geringen Anzahl keinen großen Einfluss auf das Endergebnis meines Tests haben.

Zum einen wäre es beispielsweise wünschenswert, wenn es eine eigene App gäbe. Positiv lässt sich jedoch festhalten, dass Flirt.com zumindest mobilfreundlich aufgebaut ist und sich der Inhalt somit automatisch an die Smartphone-Bildschirme anpasst.

Zum anderen muss erwähnt werden, dass die Basis-Version kein Dauerzustand bleiben sollte. Die Basis-Version ist zwar kostenlos, ist aber in ihrer Funktionalität zu stark eingeschränkt, sodass die Vielzahl von Vorteilen von Flirt.com nur mit einem kostenpflichtigen Abo wirklich zum Vorschein kommt.

  • Keine Smartphone/Tablet-App
  • Eingeschränkte Basis-Version.

Was hat die Dating-Seite Flirt.com zu bieten?

Flirt.com hat eine Vielzahl von tollen Chatfunktionen auf Lager, die das Portal von der Masse anderer Flirtbörsen abheben. Die Chatfunktionen sind nicht der einzige Grund, warum die Partnerbörse so erfolgreich ist. Das Flirtportal wird in erster Linie von der aktiven Flirtgemeinschaft getragen, die Lust auf mehr macht und jedem neuen Nutzer bereits bei Eintritt ein tolles Gefühl vermittelt. Selten zuvor konnte ich auf solch eine aktive Nutzergemeinschaft treffen.

Die Community ist ebenfalls für die hohen Erfolgschancen verantwortlich, die die Seite bietet. Mit Flirt.com finden täglich neue Paare zusammen und die Anzahl neuer Mitglieder wächst ständig an. Dies lässt das Portal nie langweilig werden, da immer wieder neue Partner in der näheren Umgebung auftauchen.

Wer seinen Flirthorizont erweitern möchte, braucht jedoch nicht nur in der näheren Umgebung zu flirten. Flirt.com ermöglicht es allen Nutzern, von der internationalen Datenbank Gebrauch zu machen, um hierdurch Menschen aus der ganzen Welt kennenzulernen. Egal, ob sich um den nächsten Mallorca-Urlaub oder eine Reise in die Karibik handelt – mit Flirt.com kann der nächste Urlaubsflirt bereits im Voraus geplant werden.

  • Eine aktive Community
  • Hohe Erfolgschancen
  • Lokale bis weltweite Partnersuche.

Daten & Fakten zu Flirt.com

Hinter Flirt.com steckt der ungarische Betreiber Cyberence KFT, der neben der Plattform eine Vielzahl weiterer Single-Börsen betreibt. Dies gibt der Plattform bereits einen Vertrauensvorschuss, da hier nach einem ähnlichen Erfolgsrezept vorgegangen wird.

Flirt.com wurde von Anfang an nicht nur als deutsche, sondern als internationale Singlebörse ins Leben gerufen, auf der Menschen aus aller Welt flirten und sich verabreden können. Mit dem schnellen Nutzeranstieg wird das Portal aber heutzutage vor allem lokal genutzt, da es die präzise Suchfunktion ermöglicht, den Traumpartner ganz in der Nähe kennenzulernen, ohne hierzu in die Ferne schweifen zu müssen.

Die Nutzeranzahl steigt weiterhin an, sodass bereits im Jahre 2021 nicht nur in deutschen Großstädten, sondern auch in ländlichen Gegenden geflirtet werden kann. In meinem Test bin ich verschiedene Standorte durchgegangen und konnte fast überall auf eine Vielzahl von Menschen in jedem Alter treffen. Hier lohnt es sich, sich vorab kostenlos beim Anbieter anzumelden, um zu prüfen, ob genügend Menschen im näheren Umkreis angemeldet sind.

Jetzt testen!

Welche Flirt.com-Alternativen gibt es?

Natürlich ist Flirt.com nicht das einzige Portal, auf dem geflirtet werden kann. Daher habe ich im Folgenden einige Alternativen aufgelistet, die ebenfalls einen Besuch wert sind.

  • Tinder gilt als Platzhirsch unter den mobilen Flirtapps. Hier können sich die Nutzer sicher sein, in ihrer Nähe eine ausreichende Anzahl an Mitgliedern zu treffen. Leider ist bei Tinder die Suchfunktion sehr beschränkt, sodass es unter Umständen eine ganze Weile dauern kann, bis man auf den Traumpartner trifft.
  • LoveScout24 gilt ebenfalls als eine sehr beliebte Partnerbörse in Deutschland. Die Zielgruppe ist hier stark eingeschränkt: Bei Flirt.com können die Nutzer sowohl die große Liebe als auch ein prickelndes Abenteuer suchen. LoveScout24 richtet sich dagegen vor allem an die Menschen, die nach einer langfristigen Partnerschaft Ausschau halten.
  • Bei LemonSwan handelt es sich um ein Dating-Portal, das potenzielle Partner nach einem wissenschaftlichen Prinzip zusammenführt. Die Profile werden handverlesen; 75% aller Anmeldungen wird nur Eintritt gewährt. Während es auf LemonSwan demnach eher elitär zugeht, setzt die Community von Flirt.com auf Offenherzigkeit und einen warmen Empfang aller ihrer Mitglieder.

Auch wenn alle genannten Portale sicherlich ihre Daseinsberechtigung haben, so würde ich immer wieder auf Flirt.com zurückkommen. Hier stehen den Nutzern einfach mehr Flirtmöglichkeiten zur Verfügung. Der Hauptgrund ist aber die nette und aufgeschlossene Community des Anbieters, mit der flirten wirklich Spaß macht.

Mitgliederstruktur: Für wen ist Flirt.com geeignet?

Wie bereits erwähnt, gibt es keine festgefahrene Zielgruppe, an die sich das Flirtportal genau richtet. Das bedeutet konkret, dass Flirt.com für jeden Nutzer geeignet ist, egal, ob es sich hierbei um junge, alte, dicke oder dünne Menschen handelt – hier ist jeder willkommen. Des Weiteren können hier auch Männer nach Männern oder Frauen nach Frauen Ausschau halten. Was erlaubt und was tabu ist, entscheidet hier jeder für sich selbst.

Während meinem Test bin ich vor allem auf Mitglieder rund um die 30 gestoßen, was meiner Meinung nach den Großteil der Teilnehmer ausmacht. Daneben gibt es jedoch eine Vielzahl von älteren und jüngeren Mitgliedern, sodass hier jeder genau das finden kann, wonach man sucht, ohne Abstriche machen zu müssen. Daher gilt: Flirt.com ist generell für jedermann geeignet, wenn man gute Laune und Spaß am Flirten mitbringt.

Der Anmeldeprozess bei Flirt.com

Wer bereits jetzt Lust bekommen, bei Flirt.com den passenden Traumpartner zu finden, kann sich schnell und einfach innerhalb von nur wenigen Minuten anmelden. Im Folgenden fasse ich Registrierungsprozess kurz und knapp zusammen.

Zuallererst muss das Anmeldeformular auf der Startseite ausgefüllt werden. Im ersten Schritt wird lediglich gefragt, welches Geschlecht der Teilnehmer hat, ob nach Männern oder Frauen gesucht wird, wie alt der Teilnehmer ist sowie nach der E-Mail-Adresse und einem dazugehörigen Passwort.

Nachdem auf „Join Now” geklickt wurde, wird ein vierstelliger Zahlencode an die angegebene E-Mail-Adresse versendet, den es einzugeben gilt. Anschließend sind die Nutzer bereits registriert und werden dazu aufgefordert, erste Profilangaben zu machen. Dies kann jedoch zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt werden.

Kostenlos anmelden!

Die Profilinformationen von Flirt.com

Die Profile von Flirt.com beinhalten alle wesentlichen Informationen, die nötig sind, um einen guten ersten Eindruck vom Gegenüber zu erhalten. Zu den Profilinformationen zählen unter anderem: Augenfarbe, Trink- und Rauchgewohnheiten, Tattoos und Piercings, Einkommen, Ausbildung, Statur, Kinder und Kinderwunsch, Lebensumstände sowie die Religionszugehörigkeit. Natürlich lassen sich auch Fotos hochladen.

Alle Profilinformationen sind optional und müssen nicht von den Teilnehmern angegeben werden. Dennoch empfiehlt es sich, die wichtigsten Merkmale auszufüllen, da dies die Chancen erhöht, von anderen Mitgliedern gefunden zu werden und ins Gespräch zu kommen. Wer Erfolg beim Flirten haben möchte, kommt beispielsweise nicht daran vorbei, ein Foto von sich hochzuladen.

Bedienung und Design der Webseite

Cyberence KFT hat bei Flirt.com eine gute Mischung aus einfacher Handhabung und einer Fülle von Features gefunden. Anfänger finden sich bereits innerhalb von nur wenigen Minuten auf der Plattform zurecht und können nach dem ersten Login mit anderen Nutzern in Kontakt treten oder die Sucheinstellungen nach ihren Bedürfnissen verändern.

Vor allem das Hauptmenü von Flirt.com hat es in sich. Mit nur einem Klick können Massennachrichten versendet, individuelle Nachrichten verschickt und die Suchfunktion gestartet werden. Trotz der großen Auswahl wirkt die Nutzeroberfläche nicht überfrachtet, sondern lädt zum Verweilen ein. Ein tolles Rundum-Paket, das Lust auf mehr macht!

Wie funktioniert Flirt.com?

Flirt.com zeichnet sich vor allem durch eine detaillierte Suchfunktion aus, die es den Mitgliedern ermöglicht, schnell und einfach nach ihren Traumpartnern Ausschau zu halten. In der Schnellsuche, die bereits im Hauptmenü verfügbar ist, lassen sich die potenziellen Partner anhand des Alters und des Standorts filtern.

Die erweiterte Suchfunktion erlaubt es den Mitgliedern, noch mehr Parameter einzustellen, wozu äußerliche Merkmale, wie Statur und Augenfarbe sowie persönliche Eigenschaften, wie beispielsweise der Kinderwunsch, zählen. Je nach Merkmal können auch mehrere Antworten auf einmal eingegeben werden, beispielsweise die Suche nach Partnern mit entweder blauen oder grünen Augen.

Sobald auf „Filter übernehmen“ geklickt wurde, startet die Suchfunktion, die nur wenige Sekunden in Anspruch nimmt. Anschließend bekommen die Nutzer nur die Mitglieder vorgesetzt, die anhand der Suchfunktion genau in das Beuteschema passen. Die Partnervorschläge lassen sich weiterhin in die Kategorien „Alle Mitglieder“, „Jetzt Online“ und „Neue Mitglieder“ einteilen. Des Weiteren können die Partnervorschläge noch anhand der Beliebtheit, der letzten Aktivität, des Alters und der Entfernung sortiert werden.

Wer nach Singles in der Nähe Ausschau hält, kann ebenso auf die „Gefällt Mir“-Galerie zurückgreifen. Hier werden den Nutzern Fotos von Singles aus der Umgebung vorgesetzt, die sie nach dem Hot-or-Not-Prinzip liken oder auch direkt ansprechen können. Die „Gefällt Mir“-Galerie macht vor allem auf Smartphones Spaß und bringt Abwechslung in die Partnersuche.

Wem dies noch zu wenig ist, der kann als weitere Option auch einen sogenannten „Flirtcast“ verschicken. Bei einem Flirtcast handelt es sich um vordefinierte Nachrichten, die von den Nutzern frei ausgewählt und gleichzeitig an eine Vielzahl von Mitgliedern auf einmal verschickt werden. Flirtcasts stellen eine tolle Methode dar, mit der man innerhalb kürzester Zeit eine Vielzahl von Antworten erhält.

Wie hoch sind die Erfolgschancen?

Auch wenn Flirt.com keine offiziellen Daten über die eigentlichen Erfolgschancen herausgegeben hat, kann ich aus meinen eigenen Testerfahrungen sagen, dass die Erfolgschancen bei Flirt.com weitaus höher als bei vergleichbaren Portalen sind.

Zum einen ist die Community aufgeschlossen und schreibt von selbst die neuen Mitglieder an, sodass eine Vielzahl von Nutzern bereits kurz nach der Anmeldung Nachrichten erhalten. Zum anderen sind viele Menschen im deutschsprachigen Raum angemeldet, was bedeutet, dass nicht nur Mitglieder in Ballungsgebieten, sondern auch in ländlichen Regionen hier schnell und einfach den passenden Partner finden können.

Ein weiterer Beleg für die hohe Erfolgsquote zeigt sich auch in der Geld-zurück- beziehungsweise der Zufriedenheitsgarantie, die Flirt.com jedem seiner zahlenden Abonnenten ausspricht. Flirt.com gehört damit zu einem Dating-Portal, auf dem Singles nicht lange allein bleiben müssen. Natürlich kommt es auch auf die Eigeninitiative an: Das Profil sollte ausgefüllt und Fotos hochgeladen werden. Des Weiteren sollte man nicht warten, sondern das Zepter selbst in die Hand nehmen und den Traumpartner anschreiben.

Gibt es eine Flirt.com mobile App?

Leider gibt es zum derzeitigen Punkt noch keine eigene mobile App, wie ich bereits im Abschnitt „Nachteile“ erläutert habe. Dies ist jedoch nur ein kleiner Mangel, da dieses Problem insofern behoben wurde, dass sich der Seiteninhalt an die Bildschirme von mobilen Geräten anpasst. Somit wird gewährleistet, dass auch mobile Nutzer zu ihrer vollsten Zufriedenheit flirten können.

Was kostet die Nutzung von Flirt.com?

Flirt.com bietet sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Abonnements an. Leider ist die kostenlose Basis-Version zu eingeschränkt, um erfolgreich flirten zu können. Alles zu den Unterschieden findet sich im folgenden Abschnitt.

Die Vertragslaufzeit der kostenpflichtigen Abonnements unterscheidet sich je nach Zahlungsmethode:

Visa oder Mastercard

  • 3 Tage – täglich 2,13€ – gesamt: 6,39€
  • 1 Monat – monatlich 75,56€ (mit Rabatt 37,78€)
  • 3 Monate – monatlich 51,41€ (mit Rabatt 25,71€) – gesamt: 154,23€ (mit Rabatt 77,13€)
  • 6 Monate – monatlich 42,84€ (mit Rabatt 21,42€) – gesamt: 257,04€ (mit Rabatt 128,52€).

SEPA-Überweisung

  • 14-Tage-Probemitgliedschaft – täglich 0,99€ – gesamt: 13,86€
  • 3 Monate – monatlich 51,41€ (mit Rabatt 25,71€) – gesamt: 154,23€ (mit Rabatt 77,13€)
  • 6 Monate – monatlich 42,84€ (mit Rabatt 21,42€) – gesamt: 257,04€ (mit Rabatt 128,52€)
  • 12 Monate – monatlich 34,27€ (mit Rabatt 17,13€) – gesamt: 411,24€ (mit Rabatt 205,56€).

Was sind die kostenpflichtigen Dienste?

  • Unbeschränkte Chats
  • Volle Profileinsicht
  • Teilen von Fotos und Videos im Chat
  • Erweiterter Support.

Was sind die kostenlosen Dienste?

  • 5 Gratisnachrichten
  • Limitierte Profileinsicht
  • Limitierte Chatfunktionen.
Jetzt kostenlos testen!

Sind Flirt.com Profile wirklich anonym?

Wer sich bei Flirt.com anmeldet, muss mit keinen bösen Überraschungen rechnen: Der Anbieter hat alle Datenschutzbestimmungen transparent auf der Webseite aufgelistet. Flirt.com gibt bereits auf der Startseite an, dass die Sicherheit der Nutzer an oberster Stelle steht.

Hierfür wurde extra ein Sicherheitsmodus eingerichtet, der sich in drei verschiedene Stufen gliedert:

Sicherheitsmodus aus: Wenn der Sicherheitsmodus ausgestellt ist, können Nutzer von allen Mitgliedern kontaktiert werden.

Normaler Sicherheitsmodus: Die Standardeinstellungen sehen vor, dass alle Mitglieder angezeigt und kontaktiert werden können, bis auf diejenigen, die als verdächtig markiert wurden.

Sicherheitsmodus Vollversion: Wenn Mitglieder die Vollversion aktivieren, können sie nur noch von verifizierten Nutzern angesprochen werden.

Kündigung der Premium-Mitgliedschaft

Wer die Mitgliedschaft kündigen möchte, kann dies in wenigen Schritten durchführen. Die Kündigungsmodalitäten finden sich unter „Meine Einstellungen“ wieder. Zuallererst werden Nutzer dazu aufgefordert, das Passwort einzugeben.

Anschließend können Nutzer wählen, das Konto zu löschen oder alternativ andere Schritte einleiten, wie beispielsweise das Profil unsichtbar zu machen.

Abschließend wird ein Kündigungscode an die angegebene E-Mail-Adresse versendet, den es einzugeben gilt. Anschließend wird die Mitgliedschaft gekündigt.

Hilfe & Support von Flirt.com

Der Kundenservice von Flirt.com lässt keine Wünsche offen. Der Service ist nämlich nicht wie bei den meisten anderen Portalen nur per E-Mail [email protected], sondern auch bequem per Telefon erreichbar. Die Telefonnummer findet sich auf der Angebotsseite zu den Abonnements wieder. Wer den Kundenservice telefonisch erreichen möchte, sollte ebenfalls die anzugebende Benutzer-ID bereithalten, die sich unter der Telefonnummer befindet.

Fazit des Praxistests

Ich habe Flirt.com auf Herz und Nieren geprüft und bin vom Angebot begeistert. Die offene Community in Kombination mit den Chatmöglichkeiten sorgt für eine tolle Abwechslung im Dating-Alltag. Ich habe das Portal für einen Zeitraum von mehreren Wochen getestet und können die Premium-Abos wärmstens weiterempfehlen – endlich ein Anbieter, der weiß, worauf es ankommt!

Jetzt ausprobieren!

FAQ

Ist Flirt.com seriös?

Flirt.com ist eine seriöse Dating-Plattform, die vom europäischen Unternehmen Cyberence KFT gegründet wurde.

Wie viel kostet eine Flirt.com-Mitgliedschaft?

Eine Mitgliedschaft über einen Zeitraum von 12 Monaten ist bereits ab 34,27€ (mit Rabatt 17,13€) pro Monat erhältlich.

Was für Mitglieder finde ich auf Flirt.com?

Flirt.com zeichnet sich durch eine offene und heterogene Gemeinschaft aus, in der sich Menschen jeden Alters und jeder Neigung wiederfinden.

Wie schnell reagiert der Flirt.com-Kundenservice?

Flirt.com bietet einen telefonischen Kundenservice an. Daneben werden E-Mails bereits innerhalb von nur wenigen Werktagen beantwortet.